© 2015 by a.vahle/Bildkunst      created with Wix.com

  • facebook-square
  • Twitter Square
Suche

VISIONS ?


von der Nordküste des Mittelmeers

Ein gnädiger Nebel verhängt den Horizont des Meeres, an dessen gegenüberliegenden Küsten die Körper derer schwimmen, die in größter Not keine helfende Hand gefunden haben. Hier ist man mit Sonnencreme und Mietliegestuhl beschäftigt -- mit dem Wissen und den Bildern im Kopf!?

Wenn wir diesen Horizont nicht denken, gibt es keine Visionen für das was soll und was muss…

Ein 14 stöckiges Kreuzfahrtschiff erreicht von Süden kommend den Hafen von Villefranche ohne einen einzigen Hilfesuchenden an Bord - die Bilder der überfrachteten ‘Nussschalen’ lassen sich nicht mehr verscheuchen und der Nebel am Horizont färbt sich täglich roter. Eine menschliche Katastrophe, ein Niedergang unserer Werte und ein weiteres Beispiel für das Verschleudern all unserer Ressourcen.

au secours

ameret

Warum holen wir sie nicht her, die motiviert sind und auf der Suche nach Arbeit und Ausbildung, geben ihnen Arbeit und bilden sie aus und die meisten, die in ihre Heimat zurückwollen, könnten aktiv die notwendigen Veränderungen in ihren Ländern angehen.

Das Budget fiele geringer aus, als für die Schadensbegrenzung ...

Integration und Entwicklungspolitik global weiter gedacht!


4 Ansichten